Kiew.jpbw.de

Eine Recherchefahrt der Jugendpresse BW

0

Redaktion

Die Ukraine ist ein Land in der Zerreißprobe. Die „Orange Revolution“ und der Euromaidan machten einerseits Hoffnung auf eine erstarkende Zivilgesellschaft – andererseits ist das Land noch immer geprägt von Korruption, Nationalismus, sowie wirtschaftlichen und politischen Krisen. Durch den Konflikt mit Russland rückte die Ukraine in den letzten Jahren in den Fokus der Weltöffentlichkeit.
Welchen innen- und außenpolitischen Weg geht die Ukraine unter der neuen Regierung? Wie steht es um die Menschenrechte, Justiz, Pressefreiheit und Korruption? Wie wird sich das Verhältnis zu Russland und zur Europäischen Union entwickeln? Welche Rolle wird die Ukraine in Europa finden?

Logo_FES_4c_oBalken_mFEFBW Um diese und weitere Fragen geht es bei einer Recherchereise vom Fritz Erler Forum, Landesbüro Baden-Württemberg der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Neuen Richtervereinigung vom 13. bis 17. April 2016 in Kiew.

jpbwlogo Eine Redaktion der Jugendpresse Baden-Württemberg begleitet und dokumentiert die Reise. Die Ergebnisse unserer Recherchen werden hier in Text, Bild, Audio und Video veröffentlicht.